Restaurant Aubergine

Inmitten der mittelalterlichen Altstadt von Goslar, gegenüber dem prächtigen spätgotischem Haus „Brusttuch“ mit seinem mit reichem Fachwerk verzierten Obergeschoss und dem Wahrzeichen der Stadt, den beiden ungleichen Türmen der Marktkirche „St. Cosmas und Damian“ findet Sie eine mediterrane Oase zum Verweilen und Genießen – unser Restaurant „Aubergine“.
Unser Restaurant wurde in verschiedenen Feinschmecker- und Fachzeitschriften lobend erwähnt und von Guillaume mit 13 von 20 Punkten ausgezeichnet.

Die Küche:

Die Aubergine ist ein Glanzstück der Natur und ist aus der Mittelmeerküche nicht wegzudenken. Wer die prächtige Gemüsefrucht essen will, braucht ein gutes Rezept und die findet man in der französischen, italienischen und türkischen Küche.

Frische gehört zu den wichtigsten Kriterien für die Speisen im „Aubergine“. So kommen saisonale Gemüse auf den Tisch, Kräuter vom Markt, Fisch je nach Angebot in variantenreichen, immer neuen Kreationen. Ob Suppe von roten und gelben Linsen mit frischer Minze, Sürmee – pikanter Auberginensalat mit feiner Knoblauchsauce, ob Zucchini a Comte – im Ofen mit Blattspinat, Hackfleisch und Kräutern gebacken oder gebratener Spargel auf Steinpilzen mit Parmesan überbacken, oder andere Gaumenfreuden.

Speisen Sie im Restaurant Aubergine als Mitglied eines angeschlossenen Golfclubs
und Sie erhalten Sie 20% Ermäßigung, bei Vorlage Ihres Clubausweises.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.